Daytrading Handbuch

" Geduldig ist der, der Geduld hat. "
111
Andreas Balint
Trader

Der Weg zum Futures Trader

Erinnerst Du Dich noch an den Beginn Deiner Trader Laufbahn? Ja? Wie war es? Hattest Du auch diese Höhen und Tiefen oder gab es keine Probleme? Oder nur Probleme?

Oder Nein, Du bist totaler Anfänger oder doch ein erfolgloser langjähriger Trader?

Weißt Du noch zu Beginn wie erfolgreich man im Demo Mode war und als man schließlich Blut geleckt hat kamen die Verluste…

Die große Idee der Trading Industrie:  Generiere sehr viele Retail Trader (private Trader), und  ziehe ihnen die Hosen aus…

Ich war auch in dieser Falle, doch lernte ich damit umzugehen und lernte und lernte. Dies war meine Chance den Spieß umzudrehen…

 

Lerne zu investieren, dann lerne zu handeln

Möchtest du deinen Handel verbessern? Es wird dir schwer fallen, einen Trader zu finden, der nicht gleichzeitig ein Investor ist, aber nicht alle Investoren sind Trader. Es ist wichtig, zwischen Trading und Investieren zu unterscheiden. In der Tat, wenn man alle Trader und Investoren zusammenwirft, machen Trader nur einen Bruchteil aus.

Trading ist ein Job, während das Ziel von Investoren darin besteht, einen passiven Einkommensstrom für die Zukunft zu schaffen.

Die meisten Menschen verhalten sich als Anleger und das macht Sinn. Wir arbeiten auf ein größeres Ziel hin finanziell frei zu werden und unsere Investitionen (unser Einkommen) zu sichern.

 

Wie Du wahrscheinlich angefangen hast

Die Chancen stehen gut, dass Du deine Trading-Reise als Investor begonnen hast, die meisten Leute tun es. Geld in einen Fond bei der Arbeit zu investieren, eine Erbschaft von Oma oder Opa zu investieren oder sich in Tesla einzukaufen, weil die Medien das verbreiten, sind alles gängige Möglichkeiten, wie Menschen in die Märkte einsteigen.

Von hier aus nimmt der Juckreiz die Oberhand und Du willst lernen, wie die Profis den ganzen Tag mit dem Kauf und Verkauf von Aktien Geld verdienen, ihre Positionen für Millionen von Dollar umdrehen, dann ausgehen und schicke Autos kaufen und ihre Wochenenden damit verbringen, privat durch Europa mit ihren Yachten unterwegs zu sein. Nur dein Versuch, für eine Karriere zu traden, scheitert und du verlierst einfach eine Menge Geld, wo es dir schlechter geht als zu Beginn.

 

99% der Händler verlieren

Ich möchte die Vorteile des Tradings für eine Karriere und der Investition in deine Zukunft erläutern. Lass mich mit der obigen kleinen Geschichte über die Yachtfahrt der Profihändler in Europa beginnen, die nur in den kleinsten Fällen wahr ist. Die Wahrheit ist, dass 99% der Händler Geld verlieren, das lässt 1% der erfolgreichen Trader übrig, um 99% der Gewinne zu erzielen, der Rest führt einfach ein Leben voller Kampf und Frustration und versucht einfach Jahr für Jahr einen Gewinn zu erzielen.

Jetzt bin ich kein Finanzberater, sondern ein Trader und Investor, der mit kleinen Schritten Kapital wachsen lassen konnte. Das Geld, das ich beiseite legte, war so winzig, dass es mir nicht einmal am Ende jeder Woche fehlte, aber es hat mir ermöglicht, meine Investitionen erheblich zu steigern.

 

Was ist am Horizont

Beides hat viele Vorteile, aber das, was den Handel vom Investieren unterscheidet, ist der Zeithorizont, in dem Du an der Kasse klingelst und die Gewinne einstreichst. In gewisser Weise ist jeder ein Investor, Du investierst in Dich selbst: wenn Du ein Buch kaufst, wirst Du intelligenter, wenn Du einen Computer kaufst, nutzt Du Deine Fähigkeit mehrere Dinge schneller zu erledigen. Das gleiche gilt, wenn Du Geld in ein Wertpapier zur Seite legst, um es für die spätere Verwendung zu vergrößern.

 

Das größere Ziel

Ich arbeite um zu leben, nicht um zu überleben. Trading ist für mich ein Job, es ist etwas, an dem ich jeden Tag körperlich arbeite, das Geld einbringt und Essen auf den Tisch bringt. Geld aus meinen Handelsgewinnen zu extrahieren und es für Investitionen zu verwenden, ist ein wesentlicher Bestandteil, um ein größeres Ziel zu erreichen.

 

Einige Fragen, die Du Dir stellen solltest, wenn Du investieren möchtest:

Was passiert morgen, wenn Du nicht schon heute mit der Planung deiner Zukunft beginnst?

Welchen Geldbetrag kannst Du jede Woche beiseite legen, um für Deine Zukunft zu investieren?

Gibt es Möglichkeiten, wie Du monatlich 50 bis 100 US-Dollar zusätzlich einbringst? Geld, mit dem Du investieren kannst.

Ab welchem ​​Alter wirst Du Deine Investitionen brauchen?

Warte nicht, beginne noch heute mit dem Investieren!

Jeden Tag wo Du wartest, um in Deine Zukunft zu investieren, ist ein verlorener Tag, den Du nie wieder zurückbekommen kannst. Mit der Macht der Zinseszinsen kann Dein kleines Kapital umso massiver werden, je früher Du beginnst. Jemand, der mit 40 oder 50 anfängt, hat einen großen Nachteil gegenüber jemandem, der mit 20 oder 30 anfängt, aber lass Dich nicht entmutigen, spät anzufangen ist viel besser als gar nicht anzufangen und es gibt Möglichkeiten, aufzuholen.

 

„Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.“

 

Was Du heute tun kannst, ist einen finanziellen Plan für Dich selbst zu erstellen. Skizziere Deine Ziele. Stelle Dir das Leben vor, das Du in 5, 10 und 25 Jahren leben möchtest und wie viel Geld Du benötigst, um diesen Lebensstil zu leben. Wie würde ein durchschnittlicher Tag aussehen?

Broker Firmen machen es Dir sehr einfach, Deine eigenen individuellen Rentenkonten zu eröffnen und für Deine Zukunft wachsen zu lassen.

 

Erst kriechen, dann laufen

Überlege Dir einen Dollarbetrag, den Du erreichen willst, und lege ihn jede Woche beiseite. 1 oder 2 % Deines monatlichen Einkommens können als Ausgangspunkt verwendet werden, mehr, wenn Du es Dir leisten kannst. Du weißt, wenn Du jede Woche 25 $ beiseite legst, hättest Du am Ende eines Jahres 1300 $ angesammelt. Investiert man dieses Geld in ein Portfolio oder einen Fond und lässt die Zinsen und Dividenden reinvestieren, können aus diesen 25 US-Dollar pro Woche in nur 5 Jahren 8000 US-Dollar, in 10 Jahren 20.000 US-Dollar und in 25 Jahren über 100.000 US-Dollar werden (diese Zahlen verwenden eine 8 % Wachstumsrate: die durchschnittliche Rendite, die der Aktienmarkt erzielt hat, einschließlich der Weltwirtschaftskrise). Der Punkt ist, dass eine scheinbar kleine, wöchentliche Investition alles ist, was man braucht, um ein großes Kapital zu züchten.

Mehr denn je musst Du Deine Zukunft selbst in die Hand nehmen. Wir können uns nicht darauf verlassen, dass staatliche Programme wie Sozialversicherungen und Rentenpläne für uns da sind. Außerdem ist es einfach eine kluge Sache, es zu tun. Ein gesparter Cent ist ein verdienter Cent, und jetzt ein bisschen investiert, bleibt nur ein langer Weg. Anstatt dieses neue Spielzeug, Boot oder Auto zu kaufen, kannst Du dieses Geld heute investieren und die Zinsen, die Du morgen erhältst, verwenden, um die monatlichen Zahlungen zu bezahlen, während Du weiterhin an Deinem Prinzip festhältst, damit es weiterwachsen kann.

 

Handle

Über Deine Zukunft nachzudenken kann überwältigend werden. Denke daran, es einfach zu halten und Schritt für Schritt vorzugehen. Beginne damit, Deinen Finanzplan zu skizzieren, und sogar ein Besuch bei einem Finanzplaner oder einem anderen Anlageexperten kann hilfreich sein, um die verschiedenen Optionen, die Dir zur Verfügung stehen, zu gestalten. Das Wichtigste ist, dass Du jetzt handelst, denn je früher Du beginnst, desto einfacher wird Deine Zukunft.

 

Futures Handel, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen

Die Denkweise des Traders kann auf alle Aspekte des Lebens angewendet werden, um ein erfolgreiches und erfülltes Leben zu führen.

Das Ziel von Trading Business Pro

…um Dir bei der Gestaltung einer finanziell gesunden Zukunft zu helfen.

…um qualitativ hochwertige, praktische Erfahrungen zum Thema Futures Handel für den Lebensunterhalt bereitzustellen.

…um eine Community aufzubauen, in der professionelle und aufstrebende Trader gemeinsam lernen und wachsen können.

…um Tradern zu helfen, ihre eigenen einzigartigen Methoden zu entwickeln, die zu ihrer Persönlichkeit passen.

…um Dir zu helfen, Deine persönlichen Ziele zu erreichen, sei es im Trading oder im Leben.

 

Der amerikanische Tourist und der mexikanische Fischer

Ein amerikanischer Tourist war am Pier eines kleinen mexikanischen Küstendorfes, als ein kleines Boot mit nur einem Fischer anlegte.

In dem kleinen Boot befanden sich mehrere große Thunfische. Der Tourist machte dem Mexikaner ein Kompliment für die Qualität seiner Fische und fragte, wie lange es dauerte, die zu fangen.

Der Mexikaner antwortete: “Nur eine Weile.”

Der Tourist fragte dann: „Warum bist du nicht länger draußen geblieben und hast mehr Fische gefangen?“

Der Mexikaner sagte: „Damit habe ich mehr als genug, um die Bedürfnisse meiner Familie zu decken.“

Der Tourist fragte dann: „Aber was machst du mit dem Rest deiner Zeit?“

Der mexikanische Fischer sagte: „Ich schlafe lange, fische ein bisschen, spiele mit meinen Kindern, mache Dusta mit meiner Frau Maria, schlendere jeden Abend ins Dorf, wo ich Wein trinke und mit meinen Amigos Gitarre spiele, ich habe ein volles und beschäftigtes Leben.”

Der Tourist spottete: „Ich kann dir helfen. Du solltest mehr Zeit mit Angeln verbringen, und mit dem Erlös ein größeres Boot kaufen. Mit dem Erlös des größeren Bootes könnte man mehrere Boote kaufen. Irgendwann hättest du eine Flotte von Fischerbooten. Anstatt Ihren Fang an einen Zwischenhändler zu verkaufen, würdest du ihn direkt an den Verarbeiter verkaufen, schließlich öffnest du deine eigene Konservenfabrik. Du würdest das Produkt, die Verarbeitung und den Vertrieb kontrollieren. Du könntest dieses kleine Fischerdorf an der Küste verlassen und nach Mexiko Stadt, dann nach Los Angeles und schließlich nach New York ziehen, wo du dein ständig wachsendes Unternehmen führen könntest.“

Der mexikanische Fischer fragte: “Aber wie lange wird das alles dauern?”

Der Tourist antwortete: „15 bis 20 Jahre“.

“Aber was dann?” fragte der Mexikaner.

Der Tourist lachte und sagte: „Das ist das Beste. Wenn die Zeit reif ist, würdest du deine Unternehmensaktien an die Öffentlichkeit verkaufen und sehr reich werden, du würdest Millionen verdienen.“

„Millionen? … was dann?“

Der Amerikaner sagte: „Dann würdest du dich zurückziehen. Ziehst in ein kleines Fischerdorf an der Küste, wo du lange schlafen, ein wenig angeln, mit deinen Kindern spielen, mit deiner Frau Dusta machen, abends ins Dorf schlendern, wo du Wein trinkst und mit deinen Amigos Gitarre spielen kannst.“

Bei TBP geht es um mehr als nur den Handel mit Futures, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Es geht darum, die Denkweise des Tradings anzuwenden, um ein erfolgreiches und erfülltes Leben zu führen. Wenn Du denkst, dass Du gerne mehr über den Futures Handel erfahren willst, abonniere bitte, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Danke schön!

 

Warum Futures handeln?

Preisspekulationen gibt es schon seit Jahrhunderten, lange bevor es elektronisch gehandelte Märkte wie NASDAQ und CME Globex gab. Ironischerweise haben sich die Grundlagen des Handels nicht geändert, was sich jedoch geändert hat, sind die Vehikel, mit denen wir handeln.

 

“Die tödlichen Feinde des Spekulanten sind: Unwissenheit, Gier, Angst und Hoffnung.”

– Jesse Livermore

 

Die Geschichte des Spekulanten und Händlers Jesse Livermore wird von Edwin Lefevre in dem Buch Reminiscences of a Stock Operator erzählt. Livermore begann seine Handelskarriere in den New England Bucket Shops in den frühen 1900er Jahren, bevor er nach New York zog und den Spitznamen “Boy Plunger” erhielt. Die Prinzipien, die er damals anwendete, sind die gleichen Prinzipien, die Trader auf dem Parkett der Börsen und in den letzten Jahren auf dem Computerbildschirm anwenden.

Es kann auch argumentiert werden, dass der Prozess, ein erfolgreicher Trader zu werden, direkt auf die verschiedenen Handelsinstrumente übertragbar ist, die es gibt. Von Aktien über Optionen, Futures bis hin zu Forex bleibt die Ideologie dieselbe. Es gibt jedoch ein bestimmtes Vehikel, das die beste Gelegenheit bietet, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, dieses Vehikel sind Futures.

 

Geschichte der Terminmärkte

Handelskammer von Chicago

Das 1848 gegründete Chicago Board of Trade (CBOT) ist die älteste Terminbörse der Welt und führte seine standardisierten Terminkontrakte im Jahr 1865 ein. Ursprünglich brachten die Landwirte eine Probe ihrer Ware zur CBOT, wo potenzielle Käufer sie untersuchten und den Wert darauf, was sie dachten, dass die Ware bei der Ernte wert sein würde. Dies führte zu Terminkontrakten oder einem zukünftigen Wert der Ware, der das Risiko sowohl für die Hersteller als auch für die Händler begrenzte.

Kurz darauf wurde 1898 das Chicago Butter and Egg Board gegründet, das später seinen Namen in Chicago Mercantile Exchange (CME) änderte, auch bekannt als “The Merc”. Und 1997 veröffentlichte die CME ihren E-Mini-S&P-Kontrakt, nachdem der bestehende S&P-Kontrakt für viele Händler zu groß wurde. CME und CBOT fusionierten 2007 zur CME-Gruppe und heute werden über 70 % aller Futures Kontrakte elektronisch an der CME Globex Börse gehandelt.

 

Warum Futures vs. Aktien oder Optionen handeln?

Futures sind:

Liquide

Unglaublich technisch

24 Stunden geöffnet (außer an Wochenenden und kurze Schließzeiten von E-mini S&P von 22:15-22:30 Uhr täglich)

Futures sind NICHT:

Für den durchschnittlichen langfristigen Anleger

Ein Weg, schnell reich zu werden

Für Ungeduldige oder Undisziplinierte

Einfach schnell zu meistern

 

Vor- und Nachteile des Handels mit Futures

Pro:

Die Märkte E-mini S&P und E-mini Euro sind die größten Terminmärkte der Welt: der E-mini S&P handelt über eine Million Kontrakte und der globale Devisenmarkt über 3 Billionen Dollar pro Tag.

Sobald die harte Arbeit geleistet wurde, kann der Handel von relativ überall aus mit einer zuverlässigen Internetverbindung durchgeführt werden.

Hebelwirkung: Du hast die Möglichkeit, mit relativ geringem Risiko viel Geld zu verdienen.

Es gibt eine Fülle von Informationen und Ressourcen, die online verfügbar sind.

Kontra:

Du tretest gegen die besten und erfahrensten Trader der Welt an.

Hebelwirkung: Bei falscher Anwendung hast Du die Möglichkeit, mehr zu verlieren, als Du eingesetzt hast.

Die Entschlüsselung der Qualitätsinformationen gegenüber dem Mist im Netz kann schwierig und geradezu nervig werden. Halte es einfach.

Den Markt den Du handelst, nicht vollständig zu verstehen, ist, als ob Du Dein Geld die Toilette hinunterspülst. Die mit Futures Märkten verbundenen Risiken sind enorm, aber wenn sie richtig gemanagt werden, können diese Risiken zu Deinen Gunsten umgewandelt werden. Erst nachdem Du beide Seiten der Medaille bewertet hast, kannst Du sicher sein, dass der Futures Handel das Richtige für Dich ist.

 

Wie Futures funktionieren

Egal, ob Du neu im Futures Handel bist oder seit Jahren mit Futures handelst, ist es zwingend erforderlich, dass Du die Grundlagen der Funktionsweise von Futures vollständig verstehst.

 

Der S&P500 vs. der E-mini S&P

Der S&P500 Index ist die wahre Benchmark für den Aktienmarkt, da er aus 500 Aktien im Vergleich zu den 30 des Dow Jones Industrial Average besteht.

 

Der „Große“

Der „Big“-Kontrakt wird im Open Outcry Trading Pit am Chicago Board of Trade gehandelt und wechselt dann nach Geschäftsschluss auf die elektronische Börse CME Globex. Die Kontraktgröße beträgt 250 US-Dollar x S&P500 und wird in Schritten von 0,10 US-Dollar, auch als Ticks bekannt, mit einem Wert von 25 US-Dollar pro Stück gehandelt. Ein Punkt oder 10 Ticks entsprechen dann 250 $. Der S&P 500-Kontrakt wird heute nicht mehr gehandelt, daher widmen sich immer mehr Händler dem E-mini S&P zu.

Beim traditionellen Börsenhandel (Outcry Pit) interagierten Händler direkt miteinander auf dem Börsenparkett. Heute nehmen Computersysteme und Bildschirme diesen Platz ein. Natürlich findet sich immer noch eine kleine Anzahl menschlicher Händler auf dem Parkett.

 

Der „Mini“

Der „Mini“-Kontrakt wird nur an der CME Globex-Börse gehandelt und die Kontraktgröße beträgt 1/5 des „Großen“ bei 50 USD x S&P500. Das kleinste Inkrement (ein Tick) beträgt 0,25 $ und somit entsprechen 4 Ticks einem Punkt oder 50 $. Der E-mini S&P-Kontrakt ist für die meisten Händler das Instrument der Wahl, da er am liquidesten und am günstigsten zu handeln ist.

 

S&P500 Vertragsspezifikationen

Marktzeiten DE:

Der „Große“ Kontrakt öffnet am Montag um 15:30 Uhr in der Open Outcry Pit und schließt dann von 22:15 Uhr bis 22:30 Uhr, bevor er an der Globex-Börse wieder geöffnet wird. Der Kontrakt „Mini“ ist von Montag 0:00 Uhr bis Freitag um 22:15 Uhr geöffnet und schließt täglich von 22:15 bis 22:30 Uhr.

 

Futures-Kontraktsymbole

Bei den meisten Charting-Paketen sind die Kontraktsymbole SP oder SPU für den S&P 500 und ES für den E-mini S&P. Auf den Großen folgt die letzte Ziffer des laufenden Jahres, so dass der S&P für 2021 SPU21 heißen würde. Das E-mini S&P-Kontraktsymbol steht für den Monat, in dem er abläuft. Der Monatscode des Futures Kontrakts ist H, M, U oder Z (März, Juni, September, Dezember), daher würde der E-mini-S&P-Kontrakt vom Dezember 2021 ESZ1 lauten (dies variiert geringfügig zwischen den verschiedenen Plattformen).

 

Ablauf & Rollover

Futures- und Optionskontrakte unterliegen einem Verfall. Diese beiden Instrumente werden in 3-Monats-Schritten gehandelt, die am dritten Freitag im März, Juni, September und Dezember ablaufen. Bei Futures-Kontrakten wird der zweite Donnerstag im Monat (Donnerstag vor Ablauf) als Rollover bezeichnet. An diesem Tag (oder am darauffolgenden Tag) wechseln die Händler zum Handel mit dem Kontrakt des nächsten Monats und das Volumen des Kontrakts des nächsten Monats übersteigt den aktuellen Monat.

 

Marktferien

Die Börse schließt an den folgenden Tagen in den USA

z.B.

Neujahr

Martin Luther King Jr. Tag

Tag der Unabhängigkeit

Tag der Arbeit

Erntedankfest

Weihnachten

 

Einige zusätzliche Hinweise

Am Tag nach Thanksgiving (Erntedankfest) hat der Markt die Tradition, früh um 19:00 Uhr zu schließen.

Fällt dann ein Feiertag auf einen Samstag, ist der Markt am kommenden Freitag nicht geöffnet.

Wenn ein Feiertag auf einen Sonntag fällt, ist der Markt am darauffolgenden Montag nicht geöffnet.

Hier ist ein Link zu den Besonderheiten des CME-Markt-Ferienkalenders für jedes Instrument.

 

Beste Zeiten für den Handel

Der E-mini S&P ist einer der drei liquidesten Märkte der Welt, die anderen beiden sind Staatsanleihen und der Euro. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Liquidität rund um die Uhr vorhanden ist. Die Zeiten mit dem höchsten Volumen sind bei der Euro-Eröffnung (9:00 Uhr) und der NYSE-Eröffnung (14:00 Uhr). Dies sind die besten Zeiten für den Handel.

Normalerweise verlangsamt sich das Volumen von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr, da viele Händler zu Mittag sind. Der Handel mit dem Volumen ermöglicht eine größere Beteiligung und reduziert die Slippage beim Ein- und Aussteigen aus Positionen.

Hier ist eine Liste von Büchern, die mehr Einblicke in die Funktionsweise von Futures bieten:

Pit Bull von Martin „Buzzy“ Schwartz

Market Wizards von Jack D. Schwager

Futures Trading von Joe Ross

Flash Boys von Michael Lewis

Die weltweiten Gesetze des erfolgreichen Tradings von Brent Penfold

 

Um kostenlose Einblicke in Kurse von Trading Business Pro zu haben, musst Du unter dem Reiter „Kurrikulum“ des jeweiligen Kurses „Vorschau“ anklicken.

Um den kostenlosen Kurs „Special“ zu erhalten, musst Du Dich nur registrieren und kannst sogar im Live Trading Room mitmachen.

 

Vielen Dank fürs Lesen und zögere nicht, mich zu kontaktieren!

 

 

    Ich bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Futures Margins at NinjaTrader Brokerage

    Registriere Dich und komm in den Chat...

    OK!
    X
    Diese Website verwendet Cookies und fragt Ihre persönlichen Daten ab, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.